EXO Konzept auf der Monaco Yacht Show 2015


Während der letzten Monate wurde die naturinspirierte Rumpfstruktur der 46 m Segeljacht EXO von ELiSE Ingenieur David Leidenfrost in Zusammenarbeit mit Claydon Reeves und Dykstra Naval Architects weiter optimiert und verfeinert. Das neue 3D-Modell zeigt die Hauptstreben, welche in ihrer Anordnung den Lastpfaden des Rumpfes folgen. Alle Streben der verwobenen Struktur gehen harmonisch ineinander über und ergeben so eine äußerst organische Form der Rumpfstruktur, welche im traditionellen Jachtbau bisher unüblich ist. Sogar Hubkiel und Mast

wachsen harmonisch aus dem Rumpf und erinnern an Baumwurzelstrukturen. Die Steuerkonsolen an Steuer und Backbordseite erscheinen wie die Äste eines Baumes.

Ein 3D-gedrucktes Modell des bionischen Rumpfstrukturkonzeptes im Maßstab 1:75 wird zurzeit auf der Monaco Yacht Show ausgestellt (Messestand: Dykstra Naval Architects)und kann dort vom 23. Bis zum 26. September bestaunt werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *